Die Herzschreiber in der Zeitschrift GRAZIA

online-flirten-grazia-magazin-Bild1

Online Flirten – Die Zeitschrift GRAZIA berichtet über einen neuen Service, der Singles hilft, das perfekte Profil für eine Dating-Seite zu erstellen.

Ich verdiene mein Geld mit Flirten – für andere 

Bettina Dahlhaus sucht nach Traumpartnern und verfasst täglich Liebes-Mails – im Namen von Singles, die sich beim Online-Dating schwertun. Und davon gibt es mehr als man denkt, weiß die Flirt-Ghostwriterin.

Im Grunde ist sie eine Art moderner Cyrano de Bergerac. Sie wissen schon, der Dichter aus dem berühmten Drama, der im Namen eines anderen Liebesbriefe für die Frau verfasst hat, die er selbst vergötterte. Nun, das ist bei Bettina Dahlhaus dann doch etwas anders: Die Hamburgerin ist seit zwanzig Jahren glücklich verheiratet und schreibt nicht nur einem, sondern gleich einem Dutzend Männern – die sie aber nicht die Bohne interessieren. Das ist ihr Job. Wer sich mit Online Flirten schwertut, der kann über Dahlhaus‘ Agentur Die Herzschreiber (www.dieherzschreiber.de) gegen Honorar Hilfe erhalten. Die Profi-Flirterin wählt die richtige Plattform aus, schreibt ein kreatives Profil und bei Bedarf auch die ersten Mails an passende Mitglieder. Rechtzeitig vor dem ersten Date übergibt sie dann an die echten Singles.

Wie kommt man bitte auf die Idee, für andere Menschen so persönliche Dinge wie ein Flirtprofil oder die erste Kontakt-E-Mail zu schreiben?

Eine Freundin hat mich darauf gebracht. Wir waren Kaffeetrinken, als sie mir von ihrer Partnersuche erzählte. Sie hatte sich bei einer Dating-Plattform angemeldet und bisher nur Flops erlebt. Die Männer hatten fast immer unkreative Profile und haben extrem langweilige Nachrichten geschrieben – einige haben sogar richtig üble Rechtschreibfehler gemacht.

Was nicht unbedingt hilfreich sein dürfte, oder?

Viele Singles denken, die Partnersuche im Internet sei einfach, dabei ist das ein absoluter Irrglaube! Es ist sogar ziemlich schwierig, sich richtig zu präsentieren und aus den vielen Vorschlägen den Richtigen auszusuchen. Als Journalistin habe ich Erfahrung mit dem Schreiben und weiß, wie man mit Wörtern richtig umgeht. Ich habe es erst mit Singles aus meinem Freundeskreis als Versuchskaninchen probiert und für sie Profile und erste Nachrichten geschrieben – und die Resonanz darauf war super.

online-flirten-grazia-magazin-Bild2

Aber wie können sie denn ein genaues und ehrliches Profilbild von jemandem zeichnen, den Sie kaum kennen?

Die Zusammenarbeit beginnt immer mit einem ausführlichen Interview – bei einem persönlichen Treffen, am Telefon oder über Skype. Dabei lerne ich die intimen Wünsche und Vorstellungen meiner Kunden an einen Partner und eine Beziehung kennen. Danach entscheide ich, welche Single-Plattform am besten zu Ihnen passt. Es gibt ja wirklich für jeden das Passende, für Akademiker, Alleinerziehende, Köche oder sehr gläubige Christen.

Und dann?

Für das Profil muss immer ein Fragebogen ausgefüllt werden. Was war der schönste Urlaub? Frühaufsteher oder Morgenmuffel? Wie sieht ein perfekter Tag aus? Das ist manchmal gar nicht so leicht. (lacht) Meine Aufgabe ist es, beim Interview die originellen Antworten herauszufiltern, die aber trotzdem meinem Kunden entsprechen. Sind sie geschickt gewählt, machen sie das Profil gleich aussagekräftig und außergewöhnlich. Gute Profilfotos sind auch extrem wichtig – manche Kunden schicke ich erstmal zum Fotografen.

Und dann flirten Sie los?

Manche wollen nur Hilfe beim Erstellen ihres Profils, und den Rest machen sie selbst. Bei denen, die auch darüber hinaus Hilfe suchen, geht meine Arbeit dann erst richtig los. (lacht) Ist es gewünscht, recherchiere ich für meine Kunden sogar nach passenden Partnern. Das habe ich zum Beispiel für einen gestressten Manager gemacht. Manchmal suchen sich die Kunden auch selber die Auserwählte aus. So oder so, ich schreibe sie dann für sie in ihrem Namen an. Dann wird geflirtet. Das macht echt Spaß.

Wie genau sieht denn so ein Flirt aus?

Ich suche mir immer einen Aufhänger im Profil aus, platte Anmachsprüche sind kontraproduktiv. Wer die Liebe fürs Leben sucht, will nicht mit einem Standardspruch abgefertigt werden. Was ich genau schreibe, verrate ich Ihnen natürlich nicht. Der Kundenschutz hat für mich höchste Priorität.

Nutzen mehr Frauen oder Männer Ihre Dienste?

Anfangs dachte ich, dass Männer vielleicht eine Scheu davor hätten, sich bei der Suche an eine Frau zu wenden. Doch gerade sie, die ja oft ein Problem damit haben, sich zu öffnen, lassen sich gerne von mir helfen und sich beraten. Das Verhältnis meiner Kunden ist wirklich völlig ausgeglichen.

Wenn sich durch Ihre Vermittlung ein Paar findet, gestehen Ihre Kunden dem neuen Partner, dass Sie nachgeholfen haben?

Das bleibt natürlich meinen Kunden überlassen. Ich weiß, dass einige es gestanden haben. Es kommt natürlich immer auf den Punkt der Beziehung an – und wie sehr ich involviert war. Generell übergebe ich das Zepter meistens nach den ersten drei Nachrichten an meine Kunden, danch wird es nämlich oft privat.

Wie viele Ihrer Klienten sind denn dank Ihrer Hilfe heute in einer neuen, glücklichen Beziehung?

Viele haben spannende Dates gehabt. Etwa jedes achte Date hat dann auch zu einer Beziehung geführt.

Welchen Tipp können sie aus Ihrer Erfahrung Singles für die Partnersuche im Internet mitgeben?

Es ist wichtig, nicht zu wählerisch zu sein und die Suche nicht zu sehr einzugrenzen. Auch wenn die Auswahl im Internet unendlich scheint – sie ist es nicht.

Was bedeutet das konkret?

Vor allem bei der gewünschten Altersspanne rate ich dazu, den Rahmen etwa ein bis zwei Jahre über und unter der eigenen Schmerzgrenze zu setzen. Was ist, wenn der Traummann doch ein Jahr älter ist, als er eigentlich sein sollte? Daran soll es doch letztendlich nicht scheitern. Und im Grunde ist es doch auch egal, ob der Traumprinz nun graue Haare hat oder nicht, stimmt’s?

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen