Das einzig Beständige ist der Wandel

Frohe Weihnachten und ein
glückliches Jahr 2018!

Weihnachten 2018 Die Herzschreiber

Wer wie ich die Nordsee liebt, den sich in jedem Augenblick verändernden Himmel, das, je nach Tageszeit und Wetterlage in unzähligen Schattierungen von Grau, Grün und Blau schimmernde Meer, weiß wie schön und wahr dieser Gedanke ist.

Für mich persönlich wird er das Motto des kommenden Jahres werden.

Der beständige Wandel scheint mir DAS Zeichen unserer Zeit zu sein. Er prägt auch unsere Arbeitswelt, die sich in fast allen Berufen durch die Digitalisierung rasend schnell verändert.

Und nicht zuletzt erleben wir alle den Wandel in unseren Liebesbeziehungen. Ob als Single, frisch verliebt, kürzlich getrennt oder gebunden in einer langjährigen Partnerschaft – wir verändern uns, wir passen uns an und wir entwickeln uns weiter. Nur so bleiben wir lebendig.

Online-Dating ist voll mein Ding!

Zufällig heute Nacht noch nichts vor? :)

Zwischen 0 und 2 Uhr moderiert Susan Penack auf N-JOY Radio eine Sendung mit dem Titel „Online-Dating ist nicht mein Ding“. Natürlich versuche ich sie vom Gegenteil zu überzeugen! 

Als Online-Dating Expertin erzähle ich dort, was die größten Fehler bei der Partnersuche im Netz sind und verrate, was Männer und Frauen bei Parship & Co  besser machen können.

Partnersuche ab 50: So klappt’s bei Parship & Co! Zeitschrift tina 10/2017

Partnersuche ab 50: Sie sitzen an der Bar und niemand guckt. Ü40-Parties sind Ihnen ein Graus. Alle interessanten Männer im Bekanntenkreis sind verheiratet und suchen höchstens was nebenher – Partnersuche über 50 kann ganz schön frustrierend sein! Kein Wunder, dass heute fast jede und jeder, der die dreißig überschritten hat, online nach der großen Liebe sucht. 

Was aber, wenn Ihnen absolut nicht einfällt, was Sie da schreiben sollen? Schließlich ist es gar nicht so leicht, sich selbst optimal zu präsentieren und beim Schreiben einen lockeren Flirtton hinzukriegen.

Lassen Sie sich helfen! Bettina Dahlhaus von der Agentur Die Herzschreiber fällt immer was ein. Für die Journalistin und Werbetexterin war Onlinedating bis vor vier Jahren ein Fremdwort – bis sich ihre Freundin von ihrem Mann trennte. Bettina half und erstellte für sie ein knackiges Profil auf einer Partnerplattform. Mit Erfolg! Ihre Geschäftsidee war geboren. 

Partnersuche ab 50

 

Von Jana Tiedemann

Herzlichkeit, Wärme und Lebensfreude. Diese drei Worte fallen mir spontan ein, als mich Bettina in ihrem Hamburger Büro mit einem breiten Lächeln begrüßt. Wir haben sofort einen Draht zueinander. „Ich kann einfach gut mit Menschen“, sagt sie. Eine Fähigkeit, die sie seit drei Jahren auch beruflich nutzt. Als Ghostwriterin und Chefin der Agentur Die Herzschreiber (www.dieherzschreiber.de) hilft sie Frauen und Männern das perfekte Online-Dating Profil auf Parship und Co. zu erstellen. Sie berät bei den Fotos – und übernimmt sogar die erste Kontaktaufnahme, wenn gewünscht. 

Die Worte der Ghostwriterin Bettina Dahlhaus treffen mitten ins Herz

Bettina selbst ist seit 22 Jahren glücklich verheiratet und hat zwei Kinder im Alter von 19 und 21 Jahren. Die zündende Idee hat sie vor drei Jahren, als sich ihre Freundin von ihrem Mann trennt und ihre Fühler online ausstreckt. „Sie erzählte mir, wie extrem platt sie beim Online-Dating von manchen Männern angeschrieben wurde. Und wie furchtbar einfallslos die Beschreibungen auf den Profilen waren.“ Zu diesem Zeitpunkt arbeitete Bettina noch als selbstständige Werbetexterin. „Ich dachte, das ist doch eine Marktlücke, den Leuten dabei zu helfen, ein tolles Profil zu erstellen.“

Versuch macht klug. „Ich habe mir drei Singles aus dem Freundeskreis als Versuchskaninchen geschnappt und ihnen Profile auf verschiedenen Dating-Plattformen erstellt. Die Resonanz war unglaublich!“ Kurzerhand stellt sie ein kleines Team zusammen, um ihr Unternehmen auf die Beine zu stellen. Ein Büro hat sie, ihr Mann, Grafikdesigner, kümmert sich um die Website, die Texte schreibt sie. „Es war mir wichtig, dass alles stimmt, bevor ich mit der Seite online gehe. Sie ist ja meine Visitenkarte.“

Für die Partnersuche ab 50 ist beim Online-Dating ein gutes Foto besonders wichtig

Mittlerweile hat sie deutschlandweit Kunden und sogar in Österreich und in der Schweiz. Am wichtigsten sind die Interviews vorab, die sie meistens via Skype führt. Um auch Gestik und Mimik zu studieren. „Ich versuche dabei so viel wie möglich über meine Kunden zu erfahren und rauszukitzeln, was sie suchen – und was sie ausmacht.“ Denn das ist das Hauptproblem. „Die meisten können schon gut schreiben, nur nicht über sich selbst, weil sie wenig Interessantes an sich finden.“ Doch viele Dating-Portale verlangen genau das. Zusätzlich unterstützt Bettina ihre Kunden auch bei der Fotoauswahl. „Für die Partnersuche ab 50 und vor allem für  Frauen ist das wichtig, denn Männer sind nun mal sehr optikfixiert. Ist das Foto nicht gut, klicken sie sofort weiter.“

Dagmar (56): „Ohne Bettina hätte ich ihn niemals gefunden!“ 

Partnersuche über 50 Dagmar

Dagmar (56) und Sasa (54) sind seit zwei Jahren ein Paar. Und richtig happy! Bettina von Die Herzschreiber hat sie zusammengebracht!

Dagmar erzählt:

Als ich vor zwei Jahren einen Artikel über Die Herzschreiber gelesen habe, fand ich sofort: Das ist eine super Idee! Zu dem Zeitpunkt war ich seit zehn Jahren Single und und dachte, wieso nicht. Ich habe direkt einen Termin bei Bettina gemacht, und ruck zuck stand mein Profil bei Parship. Sie hat darin zum Beispiel über mich geschrieben, dass ich mal einen Oldtimer-Beetle gefahren bin oder mich herrlich über Varoufakis aufregen kann. Sowas hätte ich nie erwähnt.

Und? Es kamen massenhaft Anfragen. Zum Glück musste ich mir dank Bettina nicht jedes Profil angucken. Sie hat selektiert. Und mir auch Sasa schmackhaft gemacht, den ich sonst wohl nicht gedatet hätte. Denn: Er kam aus Köln und ich aus Hamburg. Eine Fernbeziehung wollten wir eigentlich nicht. Tja, wie es der Zufall will, er war auch Bettinas Kunde und wir haben uns trotzdem getroffen. Bei mir. Er war schockverliebt, aber ich brauchte noch etwas – er war optisch nicht mein Typ. Zwei Wochen später habe ich ihn doch vermisst und wir trafen uns wieder.

Nun sind wir schon seit zwei Jahren zusammen. Letztes Jahr ist Sasa sogar zu mir nach Hamburg gezogen! Wir sind superhappy. Wir sind beide Freelancer. Sasa ist Unternehmensberater, ich Kundenberaterin für Werbeagenturen. So können wir oft von zuhause aus arbeiten – das ist toll! Diese Zweisamkeit musste ich erst wieder lernen. Aber es stimmt: Zu zweit ist man weniger allein. Man teilt so viel, und das ist wundervoll.“

Die Herzschreiber haben schon viele glückliche Paare zusammengebracht

Wichtig ist der Profi-Kupplerin, dass sich ihre Kunden absolut wohl mit ihrem Profil fühlen. Auch die Wahl der richtigen Dating-Plattform ist für die Partnersuche ab 50 wichtig. Und wenn die ersten Anfragen eintrudeln? Keine Panik, auch darum kümmert sich Bettina, wenn gewünscht. „Ich mache eine kleine Vorauswahl und suche die raus, die in ihren Nachrichten ehrliches Interesse zeigen. Ich kann mich ganz gut auf mein Bauchgefühl verlassen und habe eine gute Menschenkenntnis.“

Stimmt, schon viele glückliche Paare hat sie zusammengebracht. Denn nicht nur im Profil wird sie als flirtende Ghostwriterin aktiv, auch bis zu drei Antworten schickt sie „Verehrern“. „Wenn’s zu persönlich wird, ziehe ich mich aber raus. Dann ist der Kunde dran.“ Das schönste an ihrem Job? „Ich lerne so viele tolle Menschen kennen. Es wird nie langweilig und ich kann andere glücklich machen. Das macht auch mich glücklich!“

Die vier goldenen Regeln für die Online Partnersuche ab 50

  • PROFILBILD Fixe Selfies sind tabu. Wir sollten uns Zeit nehmen und auch auf Hintergrund und Licht achten. Tipp: Das Bild vorab ruhig einem männlichen Freund zeigen!
  • WER BIN ICH Wir sollten überlegen, was positiv an uns ist. Verrückte Anekdoten, liebenswerte Eigenheiten? Rein damit!
  • COOLNESS Der Mann antwortet nicht? Sein Problem! Also nicht persönlich nehmen, sondern einfach abhaken und weiter geht’s!
  • INTERESSE Beim Anschreiben sollten wir auf sein Profil eingehen. das zeigt ehrliches Interesse.

Verliebenkongress – Online-Dating versus Offline-Dating

Wie finden Frauen und Männer heute die große Liebe? Ganz klassisch offline im Freundeskreis, am Arbeitsplatz oder an der Supermarktkasse? Oder führt heute die Online-Variante via Parship und Co. schneller und effektiver zum Ziel?

Die 2Macha Magdalena und Andreas Hacklinger, selbst seit sieben Jahren online über die Münchner Singles verbandelt, wollen es genau wissen und veranstalten vom 02. – 09. September zu diesem Thema Online-Dating versus Offline-Dating einen Onlinekongress. 

18 Top-Experten rund um die Themen Verlieben, Dating, Flirten und Partnersuche geben hier in spannenden Interviews kostenlos ihr Wissen an Sie weiter. Anders als beim ersten Verliebenkongress im Mai 2017 wird jetzt an jedem Kongresstag das Interview eines Online-Experten einem Offline-Experten gegenübergestellt. 

Wenn Sie sich die Interviews von 18 Flirt-Experten kostenlos und bequem von zuhause aus ansehen möchten, melden Sie sich hier kostenlos an!

Was genau ein Online-Kongress ist, erfahren Sie hier.

Verliebenkongress Online-Dating versus Offline-Dating

Vom 02.–09.September 2017 findet der Verliebenkongress Online-Dating versus Offline-Dating statt!

Online-Dating ist der erste Schritt, um sich offline zu verlieben!

Nun sind wir ja der Meinung, dass Online-Dating  und Offline-Dating sich nicht ausschließen – ganz im Gegenteil! Die Online-Partnersuche soll ja nur ein Türöffner sein, um möglichst schnell zu einem echten, realen Date zu kommen. Trotzdem freuen wir uns und erwarten wir mit Spannung das Duell zwischen den Herzschreibern und dem sympathischen und kompetenten Single-Coach für Männer Aron Mahari. 

Sonntag, den 3. September 2017 ab 9 Uhr 
Online-Dating versus Offline-Dating: Die Herzschreiber gegen Aron Mahari

Verliebenkongress Online-Dating versus Offline-Dating

Die 2Macha Magdalena und Andreas Hacklinger, Die Herzschreiber und 17 weitere Experten rund ums Thema Verlieben freuen sich auf Sie!

 

Gelassenheit üben

Herzrasen, feuchte Hände, die Gedanken überschlagen sich und kreisen rund um die Uhr um die eine Person. – Wer verliebt ist, hat mit Gelassenheit eher wenig am Hut.

Beim Onlinedating geht’s allerdings nicht ohne: Ich schalte meine Bilder frei und der andere meldet sich nicht mehr: Gelassenheit üben! Wir schreiben eine Woche im Flirtton hin und her und plötzlich ist Funkstille: Gelassenheit üben! 

Wir können nicht wissen wieso, weshalb, warum der andere sich plötzlich zurückzieht. Wir kennen ihn NOCH nicht wirklich.

Bevor man den einen und einzigen Menschen trifft, hilft manchmal nur eines: abhaken und weitersuchen. Tief durchatmen und Gelassenheit üben! Elmo und Bjarne erklären uns wie’s geht. 

Senioren entdecken Partnersuche im Internet

Partnersuche über siebzig spielt sich im Altersheim oder beim Seniorentreff der örtlichen Kirchengemeinde ab? Wer glaubt denn sowas? Immer mehr Senioren machen es auch nicht anders als alle anderen Singles: Sie suchen online nach einer Freundschaft, einem Flirt oder der Liebe fürs Leben.  

Ein neuer Film mit dem wunderbaren Pierre Richard befasst sich jetzt mit dem Thema. Monsieur Pierre geht online – und liegt damit voll im Trend! Die Herzschreiber durften diese Woche schon zwei neue Kundinnen und potentielle Favoritinnen von Monsieur Pierre begrüßen. Astrid (70) und Maria Louise (78), herzlich willkommen! <3

MEINS 12/17: Hilfe beim Online-Dating

Online-Dating war für die Journalistin und Werbetexterin Bettina Dahlhaus bis vor vier Jahren ein Fremdwort – bis sich ihre Freundin von ihrem Mann trennte. Bettina half und erstellte für sie ein knackiges Profil auf einer Partnerplattform. Mit Erfolg! Ihre Geschäftsidee war geboren. Bettina gründete die Ghostwriting-Agentur Die Herzschreiber.

MEINS 12:17

Von Jana Tiedemann

Herzlichkeit, Wärme und Lebensfreude. Diese drei Worte fallen mir spontan ein, als mich Bettina in ihrem Hamburger Büro mit einem breiten Lächeln begrüßt. Wir haben sofort einen Draht zueinander. „Ich kann einfach gut mit Menschen“, sagt sie. Eine Fähigkeit, die sie seit drei Jahren auch beruflich nutzt. Als Ghostwriterin und Chefin der Agentur Die Herzschreiber (www.dieherzschreiber.de) hilft sie Frauen und Männern das perfekte Online-Dating Profil auf Parship und Co. zu erstellen. Sie berät bei den Fotos – und übernimmt sogar die erste Kontaktaufnahme, wenn gewünscht. 

Die Profile auf Partnerplattformen sind oft sehr einfallslos

Bettina selbst ist seit 22 Jahren glücklich verheiratet und hat zwei Kinder im Alter von 19 und 21 Jahren. Die zündende Idee hat sie vor drei Jahren, als sich ihre Freundin von ihrem Mann trennt und ihre Fühler online ausstreckt. „Sie erzählte mir, wie extrem platt sie beim Online-Dating von manchen Männern angeschrieben wurde. Und wie furchtbar einfallslos die Beschreibungen auf den Profilen waren.“ Zu diesem Zeitpunkt arbeitete Bettina noch als selbstständige Werbetexterin. „Ich dachte, das ist doch eine Marktlücke, den Leuten dabei zu helfen, ein tolles Profil zu erstellen.“

Versuch macht klug. „Ich habe mir drei Singles aus dem Freundeskreis als Versuchskaninchen geschnappt und ihnen Profile auf verschiedenen Dating-Plattformen erstellt. Die Resonanz war unglaublich!“ Kurzerhand stellt sie ein kleines Team zusammen, um ihr Unternehmen auf die Beine zu stellen. Ein Büro hat sie, ihr Mann, Grafikdesigner, kümmert sich um die Website, die Texte schreibt sie. „Es war mir wichtig, dass alles stimmt, bevor ich mit der Seite online gehe. Sie ist ja meine Visitenkarte.“

Für Frauen über 50 ist beim Online-Dating ein gutes Foto besonders wichtig

Mittlerweile hat sie deutschlandweit Kunden und sogar in Österreich und in der Schweiz. Am wichtigsten sind die Interviews vorab, die sie meistens via Skype führt. Um auch Gestik und Mimik zu studieren. „Ich versuche dabei so viel wie möglich über meine Kunden zu erfahren und rauszukitzeln, was sie suchen – und was sie ausmacht.“ Denn das ist das Hauptproblem. „Die meisten können schon gut schreiben, nur nicht über sich selbst, weil sie wenig Interessantes an sich finden.“ Doch viele Dating-Portale verlangen genau das. Zusätzlich unterstützt Bettina ihre Kunden auch bei der Fotoauswahl. „Gerade für Frauen 50 plus ist das wichtig, denn Männer sind nun mal sehr optikfixiert. Ist das Foto nicht gut, klicken sie sofort weiter.“

Dagmar (56): „Ohne Bettina hätte ich Sasa gar nicht ausgewählt!“

Online-Dating: Paar Dagmar und Sasa

Dagmar (56) und Sasa (54) sind seit zwei Jahren ein Paar. Und richtig happy! Bettina von Die Herzschreiber hat sie zusammengebracht!

Dagmar erzählt:

Als ich vor zwei Jahren einen Artikel über Die Herzschreiber gelesen habe, fand ich sofort: Das ist eine super Idee! Zu dem Zeitpunkt war ich seit zehn Jahren Single und und dachte, wieso nicht. Ich habe direkt einen Termin bei Bettina gemacht, und ruck zuck stand mein Profil bei Parship. Sie hat darin zum Beispiel über mich geschrieben, dass ich mal einen Oldtimer-Beetle gefahren bin oder mich herrlich über Varoufakis aufregen kann. Sowas hätte ich nie erwähnt.

Und? Es kamen massenhaft Anfragen. Zum Glück musste ich mir dank Bettina nicht jedes Profil angucken. Sie hat selektiert. Und mir auch Sasa schmackhaft gemacht, den ich sonst wohl nicht gedatet hätte. Denn: Er kam aus Köln und ich aus Hamburg. Eine Fernbeziehung wollten wir eigentlich nicht. Tja, wie es der Zufall will, er war auch Bettinas Kunde und wir haben uns trotzdem getroffen. Bei mir. Er war schockverliebt, aber ich brauchte noch etwas – er war optisch nicht mein Typ. Zwei Wochen später habe ich ihn doch vermisst und wir trafen uns wieder.

Nun sind wir schon seit zwei Jahren zusammen. Letztes Jahr ist Sasa sogar zu mir nach Hamburg gezogen! Wir sind superhappy. Wir sind beide Freelancer. Sasa ist Unternehmensberater, ich Kundenberaterin für Werbeagenturen. So können wir oft von zuhause aus arbeiten – das ist toll! Diese Zweisamkeit musste ich erst wieder lernen. Aber es stimmt: Zu zweit ist man weniger allein. Man teilt so viel, und das ist wundervoll.“

 

Die Herzschreiber haben schon viele glückliche Paare zusammengebracht

Wichtig ist der Profi-Kupplerin, dass sich ihre Kunden absolut wohl mit ihrem Profil fühlen. Die Wahl der richtigen Dating-Plattform gehört auch dazu. Und wenn die ersten Anfragen eintrudeln? Keine Panik, auch darum kümmert sich Bettina, wenn gewünscht. „Ich mache eine kleine Vorauswahl und suche die raus, die in ihren Nachrichten ehrliches Interesse zeigen. Ich kann mich ganz gut auf mein Bauchgefühl verlassen und habe eine gute Menschenkenntnis.“

Stimmt, schon viele glückliche Paare hat sie zusammengebracht. Denn nicht nur im Profil wird sie als flirtende Ghostwriterin aktiv, auch bis zu drei Antworten schickt sie „Verehrern“. „Wenn’s zu persönlich wird, ziehe ich mich aber raus. Dann ist der Kunde dran.“ Das schönste an ihrem Job? „Ich lerne so viele tolle Menschen kennen. Es wird nie langweilig und ich kann andere glücklich machen. Das macht auch mich glücklich!“

Die vier goldenen Regeln beim Online-Dating

  • PROFILBILD Fixe Selfies sind tabu. Wir sollten uns Zeit nehmen und auch auf Hintergrund und Licht achten. Tipp: Das Bild vorab ruhig einem männlichen Freund zeigen!
  • WER BIN ICH Wir sollten überlegen, was positiv an uns ist. Verrückte Anekdoten, liebenswerte Eigenheiten? Rein damit!
  • COOLNESS Der Mann antwortet nicht? Sein Problem! Also nicht persönlich nehmen, sondern einfach abhaken und weiter geht’s!
  • INTERESSE Beim Anschreiben sollten wir auf sein Profil eingehen. das zeigt ehrliches Interesse.

 

ZDF-Magazin ML mona lisa über Die Herzschreiber

Ghostwriterin Bettina Dahlhaus hilft mit ihrer Agentur Die Herzschreiber Singles beim Online-Dating. Das ZDF-Magazin ML mona lisa berichtet über den neuen Service für Frauen und Männer, die sich auf Partnerplattformen Unterstützung wünschen. 

In diesem Garten ist eigentlich immer Frühling. Genauer gesagt, sind immer Frühlingsgefühle. Denn wenn die Ghostwriterin Bettina Dahlhaus ihren Laptop auspackt, dann geht es um die Suche nach der wahren Liebe. Mit ihrer Agentur Die Herzschreiber erstellt die Hamburgerin für andere Texte in Partnerportalen. Sie schreibt deren Profile mit viel Wortwitz und Kreativität. Damit heben sich diese digitalen Karteikarten von denen vieler anderer deutlich ab. Das erhöht die Trefferchance auf die richtigen Interessenten oder die richtige Interessentin. Bettina Dahlhaus Kunden sind weiblich und männlich. 

Wenn die Ghostwriterin Bettina Dahlhaus ihren Laptop auspackt, geht es um die Suche nach der wahren Liebe.

„Viele Menschen sehen an sich gar nicht die Besonderheiten. Sie finden sich eher langweilig“, sagt die ehemalige Journalistin. „Ich bohre da im Interview wirklich nach. Ich versuche halt ein ganz lockeres Gespräch zu führen, sodass die Leute auch ins Erzählen kommen. Dann habe ich ganz viel Material und picke mir die wenigen Dinge heraus, die die Persönlichkeit kennzeichnen.“

Eine Dienstleistung, die in den USA weitverbreitet ist, die es in Deutschland aber so noch nicht gab. Katja war eine der ersten, für die Bettina Dahlhaus das Profil schrieb. Katja tat sich am Anfang schwer mit der digitalen Welt der Partnervermittlung. Sie schrieb wenig und stellte zu viele Bilder ein. Entsprechend zweideutige Angebote kamen. Bettina Dahlhaus brachte dann Ordnung ins Profil und beschrieb Katja wie sie sie sah: kurze Haare, lange Beine, aufrechter Gang! Wortwitz spielt in diesem Bereich eine große Rolle. 

Katjas positive Eigenschaft: Ich bin blond! :)

Die Ghostwriterin über ihr Interview mit Katja: „Ich hab sie nach einer positiven Eigenschaft gefragt, danach, was sie selbst an sich positiv findet. Und da hat sie ganz spontan gesagt: „Ich bin blond!“ Das hat sie gar nicht ernst gemeint, sie musste sehr lachen darüber. Ich habe das dann aber genauso übernommen. Nur einen Satz habe ich geschrieben: „Ich bin blond!“, Smiley dahinter. Darauf haben unzählige Männer reagiert. Sie sind in ihren Anschreiben darauf eingegangen.“ 

Katjas heutiger Lebenspartner war auch darunter. Er selbst möchte nicht vor die Kamera. Seit fünf Monaten sind die beiden nun ein Paar und natürlich hat Katja ihm sehr früh erzählt, dass sie Hilfe hatte beim Texte schreiben. Katja beschreibt seine Reaktion: „Erstmal so: Oh Gott, hat die mir auch geschrieben? Da hab ich gesagt: Nein, geschrieben nicht. Das war bei anderen Männern anders. Das ist aber auch unterschiedlich gewesen, wir haben da sehr eng zusammengearbeitet. Bei ihm wusste ich, was ich schreiben sollte. Aber bei anderen hab ich auch gefragt: Hmmm, ich hab nicht so einen richtigen Ansatzpunkt. Was kann ich denn schreiben? Wie mach ich das denn?“

In diesen Fällen wird Bettina Dahlhaus zur echten Ghostwriterin und übernimmt auch das Nachrichtenschreiben. Schließlich kommt es darauf an sich abzuheben von den anderen auf der Partnerplattform. 

Was machen viele auf Partnerplattformen falsch?

Die Ghostwriterin fasst es so zusammen: „Viele Menschen sagen zum Beispiel sie sind immer gut drauf, sie sind supersportlich, mit mir kann man Pferde stehlen.“ Das sind so diese Allgemeinplätze, die man immer wieder liest. Ich bohre da halt nach und versuche die Besonderheiten einer Person herauszukitzeln.“

Die Idee als Ghostwriterin zu arbeiten kam Bettina Dahlhaus als ihre Freundin einen Partner suchte. Natürlich online. Sie half beim Schreiben. Bettina Dahlhaus selber ist seit mehr als zwanzig Jahren verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Was sagen die zum neuen Job der Mama? „Die finden das witzig, von Anfang an. Also meine Kinder waren zuerst schon etwas irritiert, das gebe ich ganz offen zu. Aber als sie dann gesehen haben wie das läuft, waren sie davon auch sehr angetan. Mein Mann hat damit überhaupt keine Probleme.“

Katja ist seit einem knappen halben Jahr mit ihrem Partner liiert. Einem Partner, da ist sie sich sicher, den sie nur kennengelernt hat, weil Bettina Dahlhaus ihre Ghostwriterin war. Ihre Herzschreiberin eben!

Einladung zum Verliebenkongress

Trailer Verliebenkongress mit Bettina Dahlhaus

Ich freue mich sehr am 23. Mai als Expertin beim 1. Online Verliebenkongress dabeisein zu dürfen! Ich werde über folgende Themen sprechen und Ihnen auch sehr gern live Fragen beantworten:

  • Wie finde ich die beste Singlebörse?
  • Was machen viele Singles beim Online-Dating falsch?
  • Wie erstelle ich das perfekte Profil in einer Partnerbörse?
  • Wie bekomme ich beim Dating viele Zuschriften?


Hier gehts zur Anmeldung

Wenn Sie den Blogartikel nach dem 24.05.2017 lesen, gibt es das Verliebenkongress Paket mit allen zwanzig Experteninterviews zum dauerhaften Ansehen gegen einen Kostenbeitrag.

Hier gibt es das Kongresspaket

Hallo liebe Singles, ich bin Bettina Dahlhaus von der Ghostwriting-Agentur Die Herzschreiber. Ich helfe Frauen und Männern dabei, im Internet einen Partner zu finden. Haben Sie sich schon mal bei Parship oder irgendeiner anderen Singlebörse angemeldet und fiel es Ihnen schwer sich da selbst zu beschreiben? Lassen Sie mich das machen, ich bin da ziemlich gut drin. Als gelernte Journalistin kann ich mit Sprache umgehen und im Interview kitzele ich all die kleinen sympathischen Besonderheiten aus Ihnen heraus, die Sie mit Sicherheit haben. Wie das genau abläuft erzähle ich am 23. Mai um 19 Uhr beim Verliebenkongress von 2Macha. Sie können sich da kostenlos anmelden und auch live Fragen stellen. Also, ich freu mich auf Sie! Wir sehen uns am 23. Mai. Bis dahin. Tschüüüss.